Zur Startseite
  • Home  › 
  • Veranstaltungen

Wie lässt sich Naturschutz mit unserem Wirtschaftssystem vereinbaren?

Die Kreisgruppe Landsberg lädt zu einem Vortrag zu diesem Thema ein. Referent ist der Sprecher des Arbeitskreises Wirtschaft, Heiner Müller-Ermann.

24.05.2022 19:00 - 21:00

Landsberg, Gasthaus Waitzingers, Waitzinger Wiese 2

Der BUND Naturschutz, Bayerns größter und ältester Umweltverband, tritt seit 1913 für den Schutz von Tieren, Pflanzen und Landschaften ein. Allerdings ist Naturschutz keine isolierte Disziplin, sondern mit vielen anderen Lebensbereichen verflochten. Deshalb gibt es seit 2018 beim BN einen Arbeitskreis Wirtschaft, der sich damit beschäftigt, welche Auswirkungen unsere Art zu wirtschaften auf die Umwelt hat. Die Kreisgruppe Landsberg lädt zu einem Vortrag zu diesem Thema ein. Referent ist der Sprecher des Arbeitskreises Wirtschaft, Heiner Müller-Ermann. Darin sollen zum einen positive und erfolgreiche Beispiele einer umweltfreundlichen Wirtschaftsweise präsentiert werden. Zum anderen soll über gängige Totschlagargumente wie „Umweltschutz kostet Arbeitsplätze“ oder „Wirtschaft braucht Wachstum“ diskutiert werden.

Der Eintritt ist frei.

Informationen

Informationen zu allen Veranstaltungen erhalten Sie unter den angegebenen Telefonnummern und in der Geschäftsstelle der Kreisgruppe in Landsberg (Tel. 08191/ 92 17 40),  landsberg@bund-naturschutz.de