Blühende Landschaften

Die Ortsgruppe Diessen des Bund Naturschutz startete mit 10 engagierten Mitstreitern im Jahre 2011 ein wunderbares Projekt. Im Gemeindegebiet Diessen wurde auf straßenbegleitenden Rasenflächen einzigartige Blumenwiesen angelegt, wie wir sie aus früheren Zeiten als artenreiche Bienenweide kennen. Die Mitglieder der Ortsgruppe Diessen suchten also nach geeigneten Flächen, ließen die Rasenflächen vom Bauhof umbrechen und säten dann jeweils Ende März eine Sommerblumenmischung, die sogenannte "Gönninger Mischung" der Firma Samen Fetzer an. Wenn die Blühtenpracht dann bis zum ersten Frost beendet ist, muß die Fläche dann für das nächste Jahr wieder vorbereitet werden.
Vorbild für diese Aktion war Markus Haseitl aus Bad Grönenbach, der dort mit großem Erfolg diese Aktion im Jahr 2009 im Allgäu begann.
Es gibt dazu auch eine bundesweites Netzwerk Blühende Landschaft. Nähere Einzelheiten finden Sie unter www.bluehende-landschaft.de

Die Gönninger Mischung
Vorbereitung der Fläche im März
Blumenpracht im Sommer
Eine Kleinfläche vorher . . .
. . . und nachher
Ein Grünstreifen am Bahnhof Dießen
blüht nun wunderbar
Straßenrand nach dem Umbrechen der Grasnabe
im Sommer dann das Ergebnis
Eine Bienenweide ist entstanden
Eine wunderbare Blumenpracht ist entstanden